Negativtrend

In Oberhausen machen immer mehr Kneipen dicht. Davon geht zumindest die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, NGG, aus. Ein Problem: Die Gastwirte finden nicht genug Mitarbeiter.

© Hoda Bogdan - Fotolia

Die Arbeitsbelastung sei zu hoch - Arbeiten am Wochenende und in den Nächten - und das für wenig Geld. Der Trend gelte auch für Gaststätten und Eisdielen. Deshalb fordert die Gewerkschaft höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Dazu komme, dass immer mehr Menschen lieber zu Hause feiern und kein Geld ausgeben wollen. In NRW ging die Zahl der Gastro-Betriebe seit 2007 um gut 11 Prozent zurück. NGG beruft sich auf die Landesstatistiker. 

skyline
ivw-logo