Stadt appelliert an Abiturienten: keine Mottowoche

Die Stadt Oberhausen appelliert an alle Abiturienten, auf Partys und Mottowochen zu verzichten. Von Seiten der Schulen sind alle Feiern aufgrund des Coronavirus abgesagt. Private Partys könne die Stadt aber nicht kontrollieren, heißt es.

© Gerd Wallhorn / FUNKE Foto Services

Deshalb bittet die Stadt darum, dass Schüler die Lage ernst nehmen und den Verhaltens-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts folgen. Dazu gehört zum Beispiel auch möglichst wenig Kontakt zu anderen Menschen zu halten. Die Stadt Oberhausen verlässt sich auf das Verantwortungsbewusstsein und die Einsicht der Abiturienten und sieht aktuell noch keinen Handlungsbedarf. Sollte es allerdings zu größeren Veranstaltungen kommen, werde man diese sofort abbrechen, so die Stadt. Im Normalfall feiern die Abiturienten in der Woche vor den Osterferien ihre Mottowoche - die letzte Schulwoche ihres Lebens. Wegen des Coronavirus muss das dieses Jahr ausfallen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo