Türklinken und Tische werden desinfiziert

Nachdem in NRW nach der Corona-Zwangspause bald schrittweise die Schulen wieder öffnen sollen, trifft die Stadt Oberhausen letzte Vorkehrungen. Wir sind schon gut aufgestellt, heißt es vom Schulamt. Aktuell klären wir noch, ob Tische, Türklinken und andere Flächen in den Schulen mehrfach am Tag desinfiziert werden sollten. Einmal täglich ist das sowieso schon geplant.

Zusätzlich werden die benutzten Klassenräume feucht durchgewischt. Damit die Schüler sich möglichst häufig die Hände waschen können, hat die Stadt außerdem die Vorräte an Seifenspendern und Papiertüchern aufgestockt. Gestern hat NRW-Ministerpräsident Laschet angekündigt, dass ab nächster Woche Abiturienten und andere Abschlussklassen in die Schulen zurückkehren können. Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass die Schulen dann ab dem 4. Mai nach und nach auch wieder für alle anderen aufmachen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo