Warntag beendet

Nach dem Sirenen-Test heute Morgen will die Oberhausener Feuerwehr jetzt die Ergebnisse auswerten. Es gibt erste Rückmeldungen, dass das Heulen der Anlagen in einigen Bereichen der Stadt, vor allem innerhalb von Gebäuden, kaum zu hören war.

© Michael Korte/FUNKE Foto Services

Das will die Feuerwehr jetzt genauer untersuchen. Notfalls muss sie nachbessern, indem sie Standorte anpasst oder zusätzliche Sirenen aufbaut. Aktuell können sie nur Warntöne abgeben. In Zukunft ist es aber auch möglich, damit Durchsagen zu senden - zum Beispiel wenn wir wegen eines Großbrands unsere Fenster geschlossen halten sollen. 37 der 43 geplanten Sirenen in Oberhausen stehen mittlerweile.. Die fehlenden sollen spätestens bis Anfang Oktober installiert sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo