Weniger Arbeitslose in Oberhausen

Die Zahl der Arbeitslosen in Oberhausen ist im März leicht gesunken. Aktuell sind 10.705 Oberhausener ohne Job. Das sind 496 weniger als noch im Februar. Das zeigt die aktuelle Statistik der Agentur für Arbeit. Die Arbeitslosenquote liegt damit bei 9,6 Prozent.

Die aktuellen Zahlen sprechen für eine positive Entwicklung, heißt es. Allerdings sei auch die Oberhausener Wirtschaft von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen. Die Zahlen bilden das noch nicht ab, sagt die Arbeitsagentur. Es gebe zum Beispiel viel mehr Anzeigen auf Kurzarbeit als sonst.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo