Brennendes Auto bremst A2-Verkehr aus

Ein brennendes Auto hat gestern Morgen auf der A2 für einen kilometerlangen Stau gesorgt. Das Fahrzeug stand um kurz vor 10 im Dreieck Bottrop auf dem Standstreifen in Flammen und brannte völlig aus.

© Tim Mueller-Zitzke - fotolia

Die Polizei musste die Autobahn in Richtung Oberhausen sperren - erst wegen der Löscharbeiten und dann wegen der aufwändigen Reinigungsarbeiten, nachdem Öl ausgelaufen war. Die Beamten ließen den Verkehr auf der Autobahn wenden und führten ihn zurück zur nächsten Abfahrt. Erst nach 17 Uhr konnte die A2 Richtung Oberhausen wieder freigegeben werden.

skyline
ivw-logo