Corona-Fall im Umfeld des Marienhospitals in Mülheim

Ein Altenpflegeschüler, der auch im Marienhospital in Mülheim gearbeitet hat, hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Er ist aktuell in Quarantäne. Der Mann hat noch bis vor gut einer Woche im Marienhospital gearbeitet. Deshalb hat das Krankenhaus einige Mitarbeiter und Patienten isoliert. Keiner hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Blick ins Krankenhaus (Symbolbild).
© upixa - stock.adobe.com

Die Betroffenen wurden getestet und der Test fiel negativ aus. Die Mitarbeiter dürfen jetzt wieder arbeiten. Das wurde mit dem Gesundheitsamt Mülheim abgesprochen. Wenn ein Mitarbeiter in den nächsten Tagen Symptome zeigen sollte, würde dieser noch einmal getestet werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo