evo baut neues Gasmotoren-Blockheizkraftwerk

Auf der Baustelle an der Danziger Straße hat es jetzt den ersten Spatenstich für das neue Gasmotoren-Blockheizkraftwerk der evo gegeben. Oberhausens Energieversorger investiert rund zwölf Millionen Euro in die Anlage.

© evo

Wenn sie fertig ist, kann sie jedes Jahr rund 10.000 Haushalte mit Strom und 5.500 mit Wärme versorgen. Die neue Anlage ist flexibel einsetzbar, sagt die evo. Wenn es gerade wenig Strom aus Windkraft oder Solarenergie gibt, kann das neue Blockheizkraftwerk aushelfen und direkt vor Ort Strom erzeugen. Es wird die dritte hauseigene Produktionsanlage der evo. Sie soll spätestens Mitte 2021 in Betrieb gehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo