Hilfe für Frauenhäuser in der Corona-Krise

Das Frauenhaus bei uns kann Gelder vom Land bekommen. Der Haushaltsausschuss des Landtags hat entschieden, dass Frauenhäuser jetzt in der Corona-Krise unter den NRW-Rettungsschirm kommen, sagt Oberhausens SPD-Landtagsabgeordneter Stefan Zimkeit.

© sdecoret - stock.adobe.com

Für Frauenhäuser gelten die gleichen Regeln wie für alle: Auch sie müssen die Corona-Hygieneregeln umsetzen. Wir müssen helfen, dass sie das überhaupt bezahlen können, so Zimkeit weiter. Hilfe für Frauen und Kinder, die unter häuslicher Gewalt leiden, sei nicht nur in der aktuellen Situation unverzichtbar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo